Wird noch bearbeitet

Gesundheits-News

 

29.09.2020 00:00
Chronische Rheumaerkrankung (Arthritis) Wasserflasche öffnen, Hemd zuknöpfen, Haare kämmen. Selbst einfache Alltagsaktivitäten können für Menschen mit rheumatoider Arthritis zur Qual werden.
26.09.2020 00:00
Allergien durch Hausstaubmilben Wenn das Wetter kühl, neblig und trüb ist, flüchtet jeder gerne in die kuschelige Wärme der eigenen vier Wände. Doch diese Gemütlichkeit hat für viele ihren Preis, denn mit dem Aufdrehen der Heizung werden winzige Staubpartikel aufgewirbelt, die...
24.09.2020 00:00
Erkrankungen der Pupille Das erste Glied in der Reihe des efferenten Weges ist die Netzhaut, auch Retina genannt. Wird sie geschädigt, kann es zu einer mangelnden oder defekten Übermittlung der empfangenen Lichteindrücke führen. Das verursacht dann eine fehlerhafte...
22.09.2020 00:00
Störung der Erektionsfähigkeit (Erektile Dysfunktion) Die Entstehung und Aufrechterhaltung einer Erektion ist ein komplexer Vorgang, bei dem viele Einzelvorgänge nahtlos ineinander übergehen. Für die Erektion (Gliedversteifung) des Mannes beeinflussen zum einen äußere wichtige Faktoren, wie die Zeit,...
20.09.2020 00:00
Behandlung mit alternativen Krebstherapien Jeder, der an einer Krebserkrankung leidet, sucht sich die maximal beste Therapie zur Behandlung aus. Die schulmedizinische Therapie ist weitläufig bekannt - alternative Krebstherapien selten.
18.09.2020 00:00
Lavendel in der Naturheilkunde Der wohlduftende Lavendel (Lavendula officinalis) erinnert an Südfrankreich, wo er auf großen Feldern gedeiht. In unseren Breiten wird er gerne in den Gärten angepflanzt, weil er nicht nur gut duftet, sondern auch hübsch aussieht. Lavendel gehört...
16.09.2020 00:00
Zivilisationskrankheit Nackenschmerzen Nackenschmerzen betreffen fast genau so viele Menschen wie Kreuzschmerzen und ist in der Bevölkerung weit verbreitet. Sie entstehen meist im Zusammenhang mit Verspannungen und Verkrampfungen der Halsmuskulatur und führen zu ziehenden Schmerzen oder...
14.09.2020 00:00
Wenn Schwitzen zum Lebensproblem wird Das übermäßige krankhafte Schwitzen beginnt bereits im jugendlichen Alter und ist für die Betroffenen ein großes Problem. Nicht nur in der warmen Jahreszeit, sondern das ganze Jahr über belästigt die Schweißbildung das körperliche und seelische...

Krebstherapie mit Hausmitteln?

Vielleicht helfen die zumindest, dem Krebs vorzubeugen

https://bewusst-vegan-froh.de/krebstherapie-mit-natron-der-wahre-gegner-der-pharmaindustrie/

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/loewenzahn-wurzel.html

https://bewusst-vegan-froh.de/ingwer-ist-1000-mal-staerker-als-chemotherapie-und-laesst-gesunde-zellen-in-frieden/

https://www.biokrebs.de/images/download/Therapie_Infos/Stellungnahme_Thymus.pdf

https://www.dgo.de/therapieverfahren/thymustherapie/

Aus eigener Erfahrung muss ich zur Thymustherapie sagen: Vor ca. 35 Jahren hatte ich nächtliche Erstickungsanfälle, so dass der Notarzt gerufen werden musste. Bei 2 Lungenfachärzten war ich in Behandlung, keiner konnte mir so richtig helfen. Damals las ich was über die Thymustherapie. Die Krankenkasse wollte die Behandlung nicht übernehmen, also kaufte ich mir selber Thymusdragees (Thymowied von Wiedemann, 100 Stück kosten heute ca. 35 Euro). Man mag mir glauben oder nicht, davon wurde ich geheilt. Nie wieder hatte ich Probleme. Seit Jahren nehme ich über die Wintermonate täglich ein Dragee und Erkältungen gehören der Vergangenheit an. Die Dragees stärken die Immunabwehr, da weiße Blutkörperchen (Fresszellen) vermehrt gebildet werden. Ich bestelle die Dragees in der Deutschen Internet Apotheke, da die ansässigen Apotheken auch Apothekenpreise nehmen.

 

Rotlichtlampe

Die meisten Menschen, die einen Schnupfen bekommen, greifen auf Nasensprays zurück, um die Schleimhäute abschwellen zu lassen und die Nase schnell wieder frei zu bekommen. Doch hierbei kann es auch zu ungewünschten Nebenwirkungen kommen. Um die Heilung des Schnupfens zu unterstützen und zu beschleunigen, eignen sich auch natürliche Mittel wie das Rotlicht.

Der Beitrag Rotlicht – Wirkung und Anwendungsbereiche erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Die Wirkung der Rotlichtlampe wird bereits seit vielen Jahren für therapeutische Zwecke genutzt: Das Rotlicht dringt dabei einige Millimeter tief ein und erhöht die Blutzirkulation im gesamten Körper, insbesondere natürlich in den bestrahlten Körperpartien. Beschwerden, die mit Wärme behandelt werden sollten, klingen dadurch schneller ab – hier kann das volle Potenzial der Rotlichtlampe genutzt werden.

Der Beitrag Bei welchen gesundheitlichen Beschwerden hilft eine Rotlichtlampe? erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

70 Prozent aller Menschen leiden mindestens einmal im Jahr unter Problemen mit dem Rücken. Anhand dieser Zahlen wird klar, warum es sich um eine Volkskrankheit handelt. Allerdings sind die Ursachen für Rückenleiden, die bei falscher Behandlung schlimmer und sogar chronisch werden, sehr vielseitig. Um sich vor dieser “Volkskrankheit” zu schützen und den Rücken zu schonen, sind nicht Ruhe und Entspannung, sondern vor allem Bewegung und die richtige Haltung wichtig.

Der Beitrag Die Volkskrankheit Rückenschmerzen erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Damit sich ein Erfolg mit der Rotlichtlampe einstellt, sollte sie auch die richtige Anwendung finden. Die Wärme erreicht die jeweils gewünschten Körperpartien, das Rotlicht kann einige Millimeter tief in die Hautschichten eindringen. Insbesondere bei Muskelschmerzen ist eine solche Bestrahlung sehr wohltuend. Dennoch gibt es im Hinblick auf Zeitdauer und Abstand einiges zu beachten.

Der Beitrag Eine Rotlichtlampe richtig anwenden – So geht es erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Die Anwendung einer Rotlichtlampe wird sehr gern zur Heilung verschiedener Krankheiten eingesetzt, beispielsweise bei einer Erkältung, Akne, Rückenbeschwerden oder Muskelverpannungen. Das Infrarotlicht lindert jedoch nicht nur Beschwerden, sondern stärkt auch das Wohlbefinden, den Kreislauf und das Immunsystem. Daher ist die Verwendung vor allem in den Wintermonaten sehr empfehlenswert, um Erkrankungen vorzubeugen.

Der Beitrag Anwendungsgebiete einer Rotlichtlampe erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Wärme lindert bekanntlich viele Schmerzen und ruft ein Gefühl von Geborgenheit hervor. Schon zu Zeiten unserer Großmütter waren wärmende Wickel bei Ohren- oder Zahnschmerzen, Verspannungen oder Halsweh das Mittel der Wahl. Im Zuge der sich entwickelnden Technik wurde versucht, die Lichtstrahlung und die damit auftretende Wärme nutzbar zu machen. Auf diese Weise konnte die Wärmetherapie durch eine Rotlichtlampe ermöglicht werden.

Der Beitrag Die Rotlichttherapie erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

So ärgerlich eine Erkältung auch ist: Vor allem in den kalten Jahreszeiten sind die Infektionen kaum zu vermeiden, bei Kleinkindern gelten zehn Erkältungen jährlich als vollkommen normal. Um das Auskurieren zu beschleunigen, helfen Medikamente kaum - Bettruhe sorgt eher für schnelle Genesung.

Der Beitrag Infrarotlampe bei Erkältung erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Die Infrarotlampe und das dazugehörige Infrarotlicht beruhen in ihrer Entwicklung auf den Erkenntnissen aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts. Bereits damals war bekannt, dass Farben und Licht einen wohltuenden und gesundheitsfördernden Einfluss auf den Körper nehmen. Sie strahlen eine Wärme aus, die ähnlich wie warme Sonnenstrahlen empfunden wird. Allerdings verfügen Infrarotlampen über keine UV-Strahlung […]

Der Beitrag Wirkung einer Infrarotlampe erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Vor allem zu Hause wird auf die Wirkung von Rotlicht vertraut. Als Hausmittel beliebt, wenn es sich beispielsweise um Schmerzen im Ohr handelt. Die Rotlichtlampe wird aber auch aufgestellt bei Problemen mit den Nasennebenhöhlen oder einer Bronchitis. Eigentlich immer dann, wenn davon ausgegangen wird, dass durch Wärme mit einem Erfolg der Behandlung zu rechnen ist. […]

Der Beitrag Eine Rotlichtlampe kaufen – aber welche? erschien zuerst auf Rotlichtlampe.

Rotlichtlampen werden mittlerweile gerne in vielen Haushalten verwendet, denn durch die Wärme können bestimmte Erkrankungen gelindert und Schmerzen reduziert werden. Eine Rotlichtlampe bietet den Vorteil, dass sie sehr rasch eingesetzt werden kann und Ihnen eine gezielte Anwendung ermöglicht. Damit Sie sich leichter für die richtige Lampe entscheiden können, zeigen wir Ihnen die fünf besten Rotlichtlampen im Test.

Der Beitrag Die 5 besten Rotlichtlampen im Test erschien zuerst auf Rotlichtlampe.