Wird noch bearbeitet

Mein Bock

Honda Shadow VT600 C
583ccm - 29kW / 39PS - Erstzul. 05 / 97 - 23.200 Km

MotoGP - Dramatik zwischen Rossi und Stoner

https://www.youtube.com/watch?v=JY9mrKR5SkA

Fischereihafenrennen Bremerhaven

https://www.youtube.com/watch?v=iP34UNthpxk

Motorradführerschein Grundfahraufgaben

https://www.youtube.com/watch?v=2IkLABhDkg0&t=1s

 

Wer (wie ich) seinen PKW-Führerschein vor dem 01.04.1980 gemacht hat, kann ohne eine theoretische Prüfung seine Fahrprüfung für den Führerschein A2 ablegen. Eine Ausbildung ist nicht vorgeschrieben.

Um das Prüfungsmotorrad kennenzulernen und die Grundfahraufgaben zu absolvieren, ist es aber ratsam, ein paar Fahrstunden zu nehmen. Man wird auch erst zur Fahrprüfung zugelassen, wenn sich der Fahrlehrer davon überzeugt hat dass man die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt. 

Mit dem  Führerschein A2 darf man Motorräder (auch gedrosselte) mit nicht mehr als 35kW / 48PS fahren. Ein gedros-seltes Fahrzeug darf offen nicht mehr als doppelt so viel Leistung, also höchstens 70kW / 96PS haben.

Nach 2 Jahren mit dem Führerschein A2 kann der Aufstieg in die unbegrenzte A-Klasse angegangen werden. Auch hierzu ist wieder nur eine praktische Prüfung vorgesehen.

Ansonsten kann man den Führerschein der Klasse A2 mit 18 Jahren erwerben.